Gratis Hotline 0800 20 30 16 für Anrufer aus Österreich
Bügeln
Die Punkte im Bügelsymbol (Bügeleisen) kennzeichnen die Temperaturbereiche, die beim Bügeln mit dem Bügeleisen bzw. der Bügelmaschine nicht überschritten werden dürfen. Achten Sie immer darauf, dass Sie das Bügeln auf das Material der Textilien abstimmen.

Nicht bügeln

Damit es nicht zu Veränderungen des Wäschestücks kommt, die nicht mehr korrigierbar sind.

Nicht heiß bügeln

Max. 110°C, Stufe Polyacryl, Polyamid, Acetat. Glanz- oder druckempfindliche Artikel notfalls mit trockenem Zwischentuch oder auf der Rückseite bügeln, nicht verziehen, nicht dampfbügeln.

Mäßig heiß bügeln

Max. 150°C, Stufe für Wolle, Seide, Polyester, Modal, Viskose. Unter mäßig feuchtem Zwischentuch bügeln oder Dampfbügeleisen verwenden. Starkes Pressen vermeiden und nicht verziehen.

Heiß bügeln

Max. 200°C, Stufe Baumwolle/Leinen. Bügelfeucht behandeln, glanz- oder druckempfindliche Stücke mit Zwischentuch oder auf der Rückseite bügeln.
Ötscher Berufskleidung Götzl GmbH ist seit 1947 einer der führenden Anbieter von Arbeitsbekleidung, Arbeitsschutzbekleidung, Imagekleidung und Corporate Wear.