Gratis Hotline 0800 20 30 16 für Anrufer aus Österreich
Bleichen
CI (als Abkürzung für Chlor) im Dreieck gibt an, dass die Behandlung mit Chlorlauge (Bleiche) zulässig ist. Die in Österreich am Markt erhältlichen Vollwaschmittel enthalten kein Chlor - Flecken von Kaffee, Wein und Gemüse werden üblicherweise durch das in den Waschmitteln enthaltene selbsttätige Bleichmittel (Perborat) völlig entfernt.
Chlorbleiche vor der Wäsche: Gut geschwemmte Wäsche 1 bis 2 Stunden in kalte Chlorlauge (10-20 ml Chlorlauge auf 1 Liter Wasser) legen und anschließend bis zum Verschwinden des Chlorgeruchs schwemmen. Dann mit Vollwaschmittel bei der zulässigen Waschtemeperatur waschen.
 

Nicht bleichen

Auch keine chlorhaltigen Fleckputzmittel verwenden. Dem Fachpersonal übergeben.
 

Sauerstoffbleiche zulässig

Keine Chlorbleiche
 
 

Chlor- und Sauerstoffbleiche zulässig

 
 
Ötscher Berufskleidung Götzl GmbH ist seit 1947 einer der führenden Anbieter von Arbeitsbekleidung, Arbeitsschutzbekleidung, Imagekleidung und Corporate Wear.